CDU - Hochstämmige Obstbäume gepflanzt.

Ihre Kandidaten*innen für die Gemeindevertretung haben als Zeichen für den aktiven Klimaschutz und CO2-Reduzierung hochstämmige Apfelbäume gepflanzt.


Bild (mit Corona Abstand v.l.n.r. Olaf Kruska, Alexander Landsberg, Lutz Erbeck, Horst Schneider, Anette Kreger, Jonas Greiner, Achim Erbeck, Roland Käding, Sabrina Nuhn, Gisela Schneider, Michael Greiner)

Streuobstwiesen gehören zu den artenreichsten Biotopen ganz Mitteleuropas. Sie bieten beste Voraussetzungen für eine hohe Artenvielfalt. Gleichzeitig kann die Wiese als Weideland genutzt werden. Die Nährstoffknappheit durch die fehlende Düngung und extensive Nutzung bewirkt, dass zahlreiche Arten nebeneinander existieren. Mehr als 5000 Tier- und Pflanzenarten leben auf einer Streuobstwiese. Je nach Bodentyp kommen unterschiedliche Pflanzengesellschaften vor.

Die CDU Körle steht für das Ziel, bis 2028 eine CO2-neutrale Bilanz für wichtige Bereiche unserer Gemeinde (Verwaltung, Bauhof, Kindergarten, Wasser, Abwasser...) zu erreichen. Als Symbol dieses wichtigen Vorhabens werden wir jedes Jahr mehrere hochstämmige Obstbäume pflanzen. Wir alle. Für Körle.

« Flyer für die Ortsbeiratswahl Empfershausen